BISON – Der richtige Broker für den Handel mit Kryptowährungen

BISON - Der richtige Broker für Kryptowährungen

Sicherheit beim Handel von Kryptowährungen muss an oberster Stelle stehen. BISON ist ein deutscher, lizenzierter Broker für den Handel mit Kryptowährungen. In diesem Artikel zeigen wir dir, was Bison auszeichnet, wie sicher BISON ist und wie man Kryptowährungen mit BISON handelt.

Von BISON:

BISON ist die Trading-Plattform für Privatkunden der Gruppe Börse Stuttgart und als solche ein zuverlässiger Partner für den Handel von Kryptowährungen und Wertpapieren  „Made in Germany“. Mit seinem Hauptsitz in Deutschland und einem internationalen Team von Experten, die auch von Österreich, Slowenien, der Schweiz und Italien aus arbeiten, hat BISON über 700.000 aktive Nutzer und ist für Personen aus 72 Nationen verfügbar. 

Über die Gruppe der Börse Stuttgart

Die Gruppe Börse Stuttgart ist die sechstgrößte Börsengruppe in Europa mit strategischen Standbeinen im Kapitalmarktgeschäft sowie im Digital- und Kryptogeschäft. Sie betreibt Börsen in Deutschland, Schweden und der Schweiz und hat als Vorreiter das größte Digital- und Kryptogeschäft aller europäischen Börsengruppen aufgebaut. Die Gruppe Börse Stuttgart beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter an Standorten in Stuttgart, Berlin, Wien, Stockholm, Zürich und Ljubljana.

Mit Einführung der BISON App im Jahr 2019 hat mit der Gruppe Börse Stuttgart erstmals eine traditionelle Wertpapierbörse den Krypto-Trading-Markt betreten. 2021 wurde BISON am österreichischen Markt gelauncht, im ersten Quartal 2022 expandierte die Gruppe Börse Stuttgart mit BISON schließlich in die Schweiz. 

Über BISON

BISON bietet Anlegern einen unkomplizierten, zuverlässigen Zugang zur Kryptowelt. Von der Verifizierung über den Handel und dem Euro-Verrechnungskonto bis hin zur Verwahrung der erworbenen Kryptowährungen haben alle beteiligten Unternehmen bei BISON ihren Sitz in Deutschland.

Kunden können bei BISON ohne Gebühren 17 Kryptowährungen zu den Preisen handeln, die ihnen angezeigt werden. Es fällt lediglich ein marktüblicher Spread an, der sich aktuell um 1.25 Prozent pro Kauf bzw. Verkauf bewegt. Zudem sind auch Limit-Orders möglich, bei denen die Nutzer einen Preis festlegen, zu dem sie eine Kryptowährung kaufen oder verkaufen möchten. Bei BISON läuft der Handel an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr. Handelspartner der Kundinnen und Kunden bei BISON ist die in Deutschland regulierte EUWAX AG, eine Tochter der Gruppe Börse Stuttgart. Die Verwahrung der bei BISON erworbenen Kryptowährungen übernimmt treuhänderisch die blocknox GmbH, eine weitere Tochter der Gruppe Börse Stuttgart, die die Lizenz für ihren Geschäftsbetrieb als Kryptoverwahrer von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hält. 

Seit März 2023 bietet BISON neben den populärsten Kryptowährungen ebenfalls den Handel mit über 2.500 Aktien und ETFs an. Die Trades werden auf einer regulierten Handelsplattform der Gruppe Börse Stuttgart ausgeführt. So ermöglicht BISON seinen Kunden Krypto- und Wertpapierinvestments innerhalb der App und der Webversion – gewohnt sicher, einfach und kostengünstig. Mit einer Orderprovision für Wertpapiere von 1,99 Euro pro Transaktion bietet BISON vergleichsweise niedrige Kosten, und es fallen keine weiteren Handelsplatzgebühren an. Wie Kryptowährungen auch sind Wertpapiere bei BISON für den Nutzer frei verfügbar und können kostenfrei übertragen werden. Der Handel von Wertpapieren ist zunächst in der mobilen App-Version in Deutschland für deutsche Staatsbürger von Montag bis Freitag von 8:00-22:00 Uhr (ausgenommen einige Feiertage) verfügbar.

Handelbare Assets:

17 Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Bitcoin Cash, Cardano, Chainlink, Ethereum, Litecoin, Polkadot, Ripple (XRP), Solana, Uniswap, Aave, Algorand, Decentraland, Dogecoin, Polygon, Shiba Inu, The Sandbox +2.500 Aktien und ETFs 

Was BISON auszeichnet:

Seriosität:

 Kryptowährungen sind zweifellos noch immer eine spekulative Anlage und auch die Wahl einer vertrauenswürdigen Handelsplattform ist nicht einfach. Bei der Suche nach einem passenden Anbieter sollten Anleger unbedingt darauf achten, wo eine Krypto-Plattform ansässig ist und welchem Rechtsrahmen sie unterliegt.

Das Angebot von BISON ist komplett „Made in Germany“ – von der Verifizierung über den Handel und das Euro-Verrechnungskonto bis zur Verwahrung der erworbenen Kryptowährungen haben alle beteiligten Unternehmen ihren Sitz in Deutschland. Hinter BISON steht mit der Gruppe Börse Stuttgart ein zuverlässiger Partner, der Anlegern unkomplizierten Zugang zur Kryptowelt bietet. Der Handelspartner der Nutzer bei BISON ist die EUWAX AG, ein in Deutschland reguliertes Finanzinstitut, das zur Gruppe Börse Stuttgart gehört. Die treuhänderische Verwahrung der bei BISON erworbenen oder eingezahlten Kryptowährungen erfolgt durch die blocknox GmbH in Deutschland, die ebenfalls eine Tochter der Gruppe Börse Stuttgart ist. Auch der Banking-Partner Solaris ist in Deutschland als Bank reguliert.

Sicherheit:

Die sichere Verwahrung und damit auch die Verwaltung der Kryptowährungen wird durch den Verwahrer blocknox GmbH, eine Tochtergesellschaft der Gruppe Börse Stuttgart, in Deutschland übernommen. Sie hält die Bafin-Lizenz für Kryptoverwahrer und hat ein mehrstufiges Sicherheitskonzept implementiert, um Kryptowährungen abzusichern. Darüber hinaus ist in das Verwahrkonzept eine Versicherung integriert, die unter anderem gegen Hackerangriffe, Diebstahl und technischen Verlust auf der Hot Wallet schützt.

User-Experience und Service:

BISON bietet durch eine intuitive Benutzeroberfläche in der App oder der Web-Version ein passendes Produkt für Einsteiger, das den Handel mit Kryptowährungen und Wertpapieren so einfach wie möglich macht. Während bei anderen Anbietern für die Verwahrung von Kryptowährungen eine eigene Wallet benötigt wird oder die Nutzerführung recht kompliziert ist, ist BISON hier sehr konsequent: Technische Hürden werden abgebaut und komplexe Prozesse werden den Kunden abgenommen. Außerdem wird mit den bei BISON handelbaren Kryptowährungen eine relevante Vorauswahl angeboten. Darunter Bitcoin, Cardano, Chainlink, Ethereum, Litecoin, Polkadot, Ripple (XRP), Solana und Shiba Inu können aktuell bei BISON gekauft oder verkauft werden. Ergänzt wird das Portfolio seit März 2023 mit einer Auswahl an beliebten Aktien und ETFs.  Mittelfristig sollen weitere Anlageklassen und digitale Assets das Portfolio ergänzen – hier orientiert sich BISON nicht nur an den Wünschen der Nutzer, sondern auch an Kriterien wie der Seriosität des dahinterstehenden Netzwerks und der Handelbarkeit am Markt.

Doch wie entscheidet man am besten, in welche Kryptowährungen man investieren sollte? Eine konkrete Handelsempfehlung wird in der BISON App nicht abgegeben, jedoch unterstützen die technischen Indikatoren bei der Analyse von Marktbewegungen und bei der Einschätzung des Kursverhaltens. Aktuell bietet BISON den Simple Moving Average (SMA) und den Relative Strength Index (RSI) für alle handelbaren Kryptowährungen an. Der Simple Moving Average zeigt den gleitenden Durchschnitt des Kurses über eine bestimmte Zeitspanne hinweg an. Der Relative Strength Index bewertet die Intensität einer Kursbewegung und identifiziert dabei überkaufte und überverkaufte Bereiche im Markt.

Features:

Über Limit-Orders und Stop-Orders können Preise festgelegt werden, zu denen eine Kryptowährung gekauft oder verkauft werden soll. Eine weitere Funktion ist der Sparplan, eine Art Dauerauftrag für den regelmäßigen Kauf der gewünschten Kryptowährung zu einem festgelegten Betrag. Im Bereich der Wertpapiere ist der Soforthandel bzw. Direkthandel möglich, auch Request for Quote genannt. Dies bedeutet, dass Kunden eine Preisanfrage stellen können und anschließend eine Preisindikation erhalten, welche sie binnen sieben Sekunden akzeptieren können. Weitere Ordertypen werden für den Wertpapierhandel folgen.

Kostentransparenz:

Natürlich sind auch die Kosten bei der Entscheidung für den richtigen Anbieter ein wichtiges Kriterium. BISON setzt dabei auf volle Kostentransparenz. Der Handel von Kryptowährungen ist für die Nutzer gebührenfrei – hier schlägt lediglich der Spread zwischen Kauf- und Verkaufspreis zu Buche. Der anteilige Spread kann basierend auf Marktgegebenheiten und Transaktionsvolumen variieren und bewegt sich aktuell um 1.25 Prozent. Das ist im Vergleich zu wichtigen Mitbewerbern auf dem deutschen und österreichischen Markt eine attraktive Kostenstruktur. Weitere Gebühren fallen beim Kryptohandel nicht an: BISON verlangt weder Ein- noch Auszahlungsgebühren und es fällt derzeit keine weitere Nutzungsgebühr an. Außerdem sind wichtige Dokumente, wie Kontoauszüge oder der für die Steuererklärung hilfreiche Inforeport, kostenfrei. Im Bereich des Wertpapierhandels bietet BISON mit einer Orderprovision von 1,99 Euro – unabhängig von der Höhe des Trades – vergleichsweise niedrige Kosten, und es fallen keine weiteren Handelsplatzgebühren an.

Das Angebot von BISON hat auch die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien bestätigt: Bei einem Vergleich von elf Anbietern wurde BISON als die beste Krypto-App Deutschlands ausgezeichnet.

Erfahrungswerte von Investment Traders zu BISON:

Nun möchten wir dir aber unsere Erfahrungswerte mit BISON an die Hand geben, denn wir handeln bereits sehr lange mit Bison. 
Das Gründerteam rund um Bison hat, wie wir finden, ganze Arbeit geleistet. Seit Launch des Programms arbeiten die Entwickler stetig an neuen handelbaren Produkten, Ordermöglichkeiten und Features, die den Handel erleichtern und besser visualisieren. 
Aus dem jungen Start-up ist richtig große und geniale Plattform geworden. 

Wie sicher ist BISON?

BISON ist sehr sicher. Die Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart, die blocknox GmbH, hält die Bafin-Lizenz zum Verwahren von Kryptowerten.
Von der Verifizierung über den Handel und dem Euro-Verrechnungskonto bis hin zur Verwahrung der erworbenen Kryptowährungen haben alle beteiligten Unternehmen bei BISON ihren Sitz in Deutschland.
Sicher hast du schon von großen Kryptobörsen gehört, die gehackt wurden und die Kunden nur eingeschränkten oder gar keinen Zugang mehr zu ihren Kryptowährungen hatten? Hast du das schon mal über BISON, respektive die Börse Stuttgart gehört? Davon hast du deswegen nichts gelesen, weil die Regularien und Überprüfungsmechanismen innerhalb Deutschland sehr hoch sind.

Wie handelt man Kryptowährungen mit BISON?

Kryptowährungen mit BISON zu handeln, ist sehr einfach. Man benötigt nämlich keine eigene Wallet – das übernimmt die blocknox GmbH im Hintergrund. 
Du suchst dir lediglich deine gewünschte Kryptowährung aus und kannst sie direkt mit wenigen Klicks handeln. Dazu hält BISON den aktuellen Kaufkurs für einige Sekunden fest. In dieser Zeit kannst du bestätigen, ob du die Währung zu diesem Preis kaufen willst.
Du bist nicht gezwungen, einen ganzen Coin zu kaufen. BISON rechnet den Betrag, den du bereit bist zu investieren, auf den aktuellen Kaufkurs anteilig um. So kannst du schon geringe Summen zum Investieren und Handeln mit Kryptowährungen nutzen.

Limit Orders mit BISON

BISON hat zuletzt die Möglichkeit geschaffen, auch mit Limit-Orders zu arbeiten. Dafür stehen dir Stop-Buy und Stop-Sell Orders sowie die Limit-Buy und Limit-Sell Order zur Verfügung.
Limit-Orders schaffen die Möglichkeit für Anleger, die Kursstände der Kryptowährungen nicht ständig im Auge behalten zu müssen. Man definiert bereits im Vorfeld seine gewünschte Preismarken und lässt diese durch die Limit-Orders ausführen. 
Dazu gibt es die Möglichkeit Kryptowährungen zu kaufen oder zu verkaufen und das automatisiert.

Preisalarme mit BISON

Mit BISON hast du ebenfalls die Option, Preisalarme zu setzen. Jeden der zu handelnden Kryptowährungen kannst du mit einem Preisalarm ausstatten. Dazu wählst du den gewünschten Coin und den Preis, bei dem du benachrichtigt werden willst. Außerdem kannst du wählen, ob du über eine Push-Benachrichtigung oder über E-Mail benachrichtigt werden willst, wenn der gesetzte Preis erreicht worden ist. 

Das ist äußerst nützlich, um bestimmte Kursstände nicht aus den Augen zu verlieren und die Investments in die Kryptowährungen zum Wunschpreis ausführen zu können.

Technische Indikatoren bei BISON

Ein nettes Feature sind die technischen Indikatoren, die BISON in die Charts implementiert hat. 
Darunter den SMA (Simple Moving Average) und den Trendfolgeindikator RSI (Relativ Strength Index). Diese kannst du dir bequem, auch in der App, anzeigen lassen. Durch die automatisierte Speicherung ist die gewählte Einstellung dann als Standardeinstellung hinterlegt und du siehst diese bei jedem Coin, den du aufrufst

Sparpläne auf Kryptowährungen bei BISON

Zu guter Letzt, das wohl wichtigste Feature – die Möglichkeit, Sparpläne auf Kryptowährungen ausführen zu lassen.
BISON hat die Option geschaffen, Sparpläne auf die Kryptowährungen ausführen zu lassen. Du hast die Wahl wöchentliche, monatliche, sowie quartalsweise Ausführungen, mit mindestens 1 Euro als Sparplanrate zu wählen. Gerade jene unter uns, die die Kryptowährungen nicht dauerhaft analysieren, oder gar die Zeit dafür aufbringen wollen, ist das eine ideale Alternative.

Investment.Traders findet:

  1. Bison ist einfach und visuell gut gestaltet
  2. Oberste Sicherheit durch die Börse Stuttgart und die Bafin-Lizent des Kryptoverwahrers blocknox GmbH
  3. Kostentransparenz sehr gut
  4. Einfachste und sicherste Möglichkeit, um in Kryptowährungen zu investieren

Fazit: BISON - der richtige Broker für Kryptowährungen

Made in Germany, Sicherheit und Transparenz wird bei BISON großgeschrieben.
Allen voran steht das Thema Sicherheit beim Handel und der Verwahrung von Kryptowährungen – das ist das Wichtigste überhaupt. Wir denken, die Kryptowährungen über BISON zu handeln, ist sehr sicher. 
Die Einfachheit in der Bedienung sowie in visuelle Darstellung der Handelsplattform ist ideal konzipiert. Wir finden, es braucht nicht mehr.

Wir handeln und investieren bereits seit Jahren über BISON und sind sehr zufrieden. Die Kostentransparenz ist ebenfalls klar. Es entstehen keine Orderentgelte auf den Handel von Kryptowährungen – dir muss allerdings bewusst sein, dass sich Bison teils über den Spread finanziert.
Wir können BISON als Handelspartner für Kryptowährungen uneingeschränkt empfehlen.  Wenn du auch über BISON handeln oder in Kryptowährungen investieren möchtest, gelangst du hier direkt zu BISON.

(Dieser Artikel enthält einen Affiliate-Link)

Christian Lill

Impressum DatenschutzPrivatsphäre-Einstellungen
© All rights reserved. Made with by  ComputerSysteme Lonz

Top